Bungi Bungi Lite 20

Artikelnummer: BUN-20-2019.V

Farbe

449,00 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 449,00 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte zunächst die gewünschte Variation aus.


Bungi Bungi Lite 20

20 Zoll Kinderfahrrad mit Riemenantrieb

Info: Hier findest du das neuste und aktuellste 2020er Modell mit optimierter Rahmenform und High-End Riemenatrieb, von Gates CarbonDrive. Viele Händler verkaufen noch Altware von Bungi Bungi ab (leicht erkennbar an silberner Rahmenfarbe, die für das aktuelle Modell nicht angeboten wird.)

Die junge Marke Bungi Bungi aus den Niederlanden setzt bei ihren Rädern auf Riemenantrieb. Gerade bei Kinderfahrrädern spricht viel für diese Antriebsform, bei der ein Zahnriemen die Fahrradkette ersetzt. Denn Riemenantriebe sind nicht nur besonders wartungsarm und kommen ohne Ritzel mit scharfen Zähnen aus - sie sind vor allem auch sauber, da sie ganz ohne Öl funktionieren.

Und: Der Antrieb stammt von Gates Carbon Drive. Wer sich schon mal mit Riemenantrieb an Fahrrädern beschäftigt hat, weiß um die Qualität und Erfahrung, die hinter diesem Namen steht. High-End schon am Kinderrad!

Wartungsarm dank Nabenschaltung

Schon der Zahnriemen macht das Lite 20 in Sachen Wartung besonders sorgenfrei. Mit der dazu passenden 3-Gang Nexus Nabenschaltung wird die Wartungsarmut des gesamten Antriebs dieses Kinderfahrrads auf ein selten anzutreffendes Niveau gehoben. Gut für Eltern, die mit ihrem Kind lieber mit dem Fahrrad fahren, als daran basteln wollen.

Und: Anders als Kettenschaltungen können Naben auch bequem im Stillstand - bzw. ohne gleichzeitig zu Treten - geschaltet werden. Das vereinfacht die Sache gerade am wahrscheinlich ersten Fahrrad mit Gangschaltung doch erheblich. 

Superleicht

Die 8,2 Kilogramm des Lite 20 sind ein definitiv niedriges Gewicht - daher auch der Name "Lite" wie "leicht".

Das geringe Gewicht vereinfacht nicht nur das Handling für die kleinen Fahrer, die es so auch durchaus mal schaffen können, Ihr Fahrrad mal selbst eine kleine Treppe hoch oder runter zu tragen und dann "stolz wie Oskar" sein dürfen. Sondern auch Eltern lernen geringes Gewicht spätestens dann zu schätzen, wenn der Nachwuchs mal nicht mehr fahren möchte und daher eine "Trage-Passage" folgt.

Zwei Handbremsen

Wie die meisten modernen und höherwertigen Kinderfahrräder sind auch die Modelle von Bungi Bungi mit zwei Handbremsen ausgestattet. Von vornherein auf Rücktrittbremsen zu verzichten, hat unter anderem den Vorteil, dass eine Umgewöhnung beim Umstieg auf größere Räder entfällt. Und keine Sorge: Die Bremshebel sind durch geringe Griffcweite speziell auf kleine Kinderhände abgestimmt.

Größenangaben

  • Passend ab ca. 115 cm Körpergröße / 58 cm Innenbeinlänge

Technische Details

  • Rahmen und Gabel aus leichtgewichtiger Aluminiumlegierung
  • Seit 2019 verbessertes Gewicht, jetzt nur noch 8.2 kg
  • Shimano Nexus 3-Gang Nabenschaltung
  • Niedriges Tretlager für entspnntes und effizientes Pedalieren
  • Handbremsen (V-Brakes) vorne und hinten
  • Spezielle Bremshebel mit kurzer Griffweite für kleine Kinderhände
  • Wartungsarmer Riemenantrieb von Gates Carbon Drive
  • Q-Faktor (Abstand der beiden Tretkurbeln zueinander): 144mm
  • In den Niederlanden montiert

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: