Kinderlaufrad – Test in der Juli-Ausgabe

Test Laufräder für KinderStützräder am Kinderfahrrad werden immer seltener. Gut so. Schließlich trainieren Laufräder das Gleichgewicht und die Koordination bei den Kindern nahezu ideal. Damit sind bereits zwei- bis dreijährige Kinder durch die Kinderlaufräder gut auf das spätere Radfahren vorbereitet. Bleibt zu hoffen, dass der bevorstehende Laufradtest der Stiftung Warentest (Veröffentlichung online am 26.06.08, im Zeitschriftenhandel in der Juli-Ausgabe 07/2008 ab dem 27.06.08 erhältlich) gute und erfreuliche Ergebnisse mit sich bringt. Ungern erinnern wir uns an die zahlreichen Tests (Stiftung Warentest 2005, Öko-Test 2007, „markt“ im WDR 2007), die u.a. bedenklich hohe Konzentrationen von Weichmachern und/oder PAK in den Lenkergriffen der Laufräder offenlegten.

Wir hoffen, die Hersteller haben gelernt und auch die Importeure lassen in Zukunft ihre Finger von solch gefährlichem Sondermüll. Natürlich werden wir an dieser Stelle umgehend über die Testergebnisse berichten.

Ein Gedanke zu „Kinderlaufrad – Test in der Juli-Ausgabe“

  1. Ich hoffe auch, dass es Besserungen gab. Ich war schon erstaunt, als ich lediglich beim Pukky Speedstar ein Testsiegel fand. Eigentlich erschreckend, wenn man sieht, wie die kleinen immer durch die Straßen brausen. Es gibt jedoch nichts besseres, als ein Kind auf ein Fahrrad vorzubereiten. Wisst ihr, in welchen Abständen die Stiftung Warentest solche Tests durchführt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte diese kleine Aufgabe lösen: *